Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Tatverdächtiger gesteht Prostituiertenmorde in Nürnberg
Extra Tatverdächtiger gesteht Prostituiertenmorde in Nürnberg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:03 12.06.2017
Anzeige
Nürnberg

Nach den beiden Prostituiertenmorden in Nürnberg hat der festgenommene Tatverdächtige ein umfassendes Geständnis abgelegt. „Er hat Täterwissen preisgegeben“, teilte die Polizei bei einer Pressekonferenz mit. An beiden Tatorten seien DNA-Spuren des 21 Jahre alten Nürnbergers Felix R. sichergestellt worden. Als Motiv habe der Arbeitslose Streitigkeiten mit den beiden Frauen genannt. Die Polizei kam ihm nach der Auswertung der Telefonverbindungsdaten von einer der getöteten Prostituierten auf die Spur.

dpa

Mehr zum Thema

Im Fall der beiden ermordeten Nürnberger Prostituierten hat die Polizei einen Tatverdächtigen festgenommen. Das teilte ein Sprecher des Polizeipräsidiums Mittelfranken mit.

10.06.2017

Nach den Nürnberger Prostituiertenmorden wird ein dringend Tatverdächtiger festgenommen. Die Polizei verhört ihn. Sie macht zur Identität des Mannes noch keine Angaben.

10.06.2017

Nach den beiden Prostituiertenmorden in Nürnberg hat der festgenommene Tatverdächtige ein umfassendes Geständnis abgelegt.

12.06.2017
Anzeige