Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Teil neuer Autobahnbrücke stürzt ein - wohl mehrere Tote

Werneck Teil neuer Autobahnbrücke stürzt ein - wohl mehrere Tote

Eine neue Autobahnbrücke ist in Unterfranken teilweise eingestürzt und hat nach Polizeiangaben mehrere Bauarbeiter in den Tod gerissen.

Werneck. Eine neue Autobahnbrücke ist in Unterfranken teilweise eingestürzt und hat nach Polizeiangaben mehrere Bauarbeiter in den Tod gerissen. Nach wie vor lägen noch mehrere Menschen unter den Trümmern, sagte eine Polizeisprecherin. Die Fahrbahn eines neuen Brückensegments sei auf einer Länge von 40 Metern abgestürzt. Zudem sei ein Gerüst eingestürzt. Die betroffene Talbrücke Schraudenbach nahe dem Kreuz Schweinfurt/Werneck wird derzeit abgerissen und neu errichtet. Der Verkehr auf der Autobahn 7 sei nicht direkt betroffen, da er noch über die alte Brücke laufe, sagte die Polizei.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Bannemin/Wolgast
Auf der B111 kam es an der Kreuzung Bannemin in Richtung Krummin zu einem schweren Unfall. Ein Rollerfahrer wurde verletzt.

Zwischen Lühmannsdorf und Wolgast landen auf der Bundesstraße 111 zwei Pkw im Straßengraben

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Justiz
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr