Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Tödliche Polizeischüsse bei Einsatz in Essen
Extra Tödliche Polizeischüsse bei Einsatz in Essen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:32 27.04.2017
Anzeige
Essen

Bei einem Polizeieinsatz in Essen im Ruhrgebiet ist ein Mann von der Polizei erschossen worden. Beamte wurden wegen einer Ruhestörung in der Nacht in ein Eckhaus gerufen. Als sie das Erdgeschoss betraten, habe einer der Polizisten Gebrauch von seiner Schusswaffe machen müssen, sagte ein Sprecher. Die Schüsse trafen einen Mann, der so schwer verletzt wurde, dass er trotz Wiederbelebungsversuchen durch Rettungskräfte noch vor Ort starb. Die Ermittlungen übernimmt nun die Mordkommision Düsseldorf.

dpa

Mehr zum Thema

Immer häufiger werden Feuerwehrleute, Sanitäter oder Einsatzfahrzeuge der Stadt angegriffen / Stadtverwaltung ist sauer – weil die Staatsanwälte die Täter nicht anklagen

24.04.2017

Bei einem Handgemenge mit einem Mann ist eine Frau in Mönchengladbach auf offener Straße angeschossen und schwer verletzt worden. Auch der Mann erlitt eine Schussverletzung.

24.04.2017

Totschlag, Sexualdelikte, Körperverletzungen - die Zahl der Gewalttaten ist laut Polizeistatistik deutlich gestiegen. Die Gesamtzahl der Straftaten allerdings nicht. Wo stecken die guten Nachrichten? Und welche Rolle spielen Zuwanderer bei der Entwicklung?

24.04.2017
Anzeige