Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Tote nach alternativer Krebsbehandlung - Sorge um weitere Patienten

Mönchengladbach Tote nach alternativer Krebsbehandlung - Sorge um weitere Patienten

Nach dem Tod mehrerer Patienten einer alternativen Krebsklinik am Niederrhein machen sich die Behörden Sorgen um die Gesundheit weiterer Kranker, die dort behandelt wurden.

Mönchengladbach. Nach dem Tod mehrerer Patienten einer alternativen Krebsklinik am Niederrhein machen sich die Behörden Sorgen um die Gesundheit weiterer Kranker, die dort behandelt wurden. Sie riefen alle Patienten des Krebszentrums Brügge-Bracht auf, sich zu melden. Vier Patienten, die in der vergangenen Woche in der Klinik an der Grenze zu den Niederlanden behandelt wurden, sind wenige Tage danach gestorben. Die Ursache ist noch nicht bekannt. Das Krebszentrum richtet sich auf seiner Internetseite vor allem an Patienten aus den Niederlanden.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Washington

Lange waren es vor allem Reiserückkehrer, bei denen in den USA das Zika-Virus nachgewiesen wurde. Inzwischen übertragen in Teilen Miamis auch Mücken das Virus. Was bedeutet das für Deutschland?

mehr
Mehr aus Justiz
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr