Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 2 ° stark bewölkt

Navigation:
Trauer und Verzweiflung in Nizza

Nizza Trauer und Verzweiflung in Nizza

Auch am zweiten Abend nach dem Attentat von Nizza haben zahlreiche Menschen in tiefer Ergriffenheit der Opfer gedacht.

Nizza. Auch am zweiten Abend nach dem Attentat von Nizza haben zahlreiche Menschen in tiefer Ergriffenheit der Opfer gedacht. Die Trauernden versammelten sich am späten Abend 48 Stunden nach dem Anschlag eines 31 Jahre alten Tunesiers vor allem wieder vor dem Mahnmal aus Blumen und Kerzen an der Proménade des Anglais. Wie auch schon am Abend zuvor herrschte vor allem Schweigen. Viele trösteten sich gegenseitig. Bei dem Attentat auf der Strandpromenade waren am Donnerstag mindestens 84 Menschen getötet worden. Mehr als 300 wurden verletzt, viele schweben weiter in Lebensgefahr.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Paris

Seit 2015 ist Frankreich mehrfach von Terroranschlägen erschüttert worden. Ein Überblick: 7. Januar 2015: Beim Attentat auf das Satiremagazin „Charlie Hebdo“ sterben in Paris zwölf Menschen.

mehr
Mehr aus Justiz
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr