Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° Regen

Navigation:
Türkei setzt Laptopverbot auf Flügen um - Tunis protestiert

Tunis/Istanbul Türkei setzt Laptopverbot auf Flügen um - Tunis protestiert

Die Türkei hat das von Washington für mehrere Länder erlassene Verbot elektronischer Geräte umgesetzt.

Tunis/Istanbul. Die Türkei hat das von Washington für mehrere Länder erlassene Verbot elektronischer Geräte umgesetzt. Die US-Regierung hatte vergangene Woche aus Sicherheitsgründen die Mitnahme von Laptops, Tablets oder E-Book-Readern im Handgepäck auf Flügen aus einigen Ländern in die USA verboten. Die zehn betroffenen Flughäfen liegen in Jordanien, Ägypten, Saudi-Arabien, Kuwait, Marokko, Katar, der Türkei und den Vereinigten Arabischen Emiraten.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Paris

Nach dem Angriff auf Soldaten am Pariser Flughafen Orly hat die Polizei zwei Männer in Gewahrsam genommen.

mehr
Mehr aus Justiz
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr