Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 11 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Tugce-Schläger nach Serbien abgeschoben

Wiesbaden Tugce-Schläger nach Serbien abgeschoben

Nach dem gewaltsamen Tod der Studentin Tugce Albayrak vor zweieinhalb Jahre in Offenbach ist der verurteilte Täter nach Serbien abgeschoben worden.

Wiesbaden. Nach dem gewaltsamen Tod der Studentin Tugce Albayrak vor zweieinhalb Jahre in Offenbach ist der verurteilte Täter nach Serbien abgeschoben worden. Wie das Amt für Zuwanderung und Integration in Wiesbaden mitteilte, wurde Sanel M. am vom Flughafen Frankfurt aus „nach Serbien zurückgeführt“. Er saß bis dato eine Haftstrafe im Jugendgefängnis ab. Tugce war nach einem Schlag des heute 20-Jährigen im November 2014 auf einem Parkplatz in Offenbach auf den Kopf gefallen und so schwer verletzt worden, dass sie später starb.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Nach Serbien
Das Landgericht Darmstadt hatte Sanel M. im Juni 2015 wegen Körperverletzung mit Todesfolge zu drei Jahren Jugendstrafe verurteilt. Foto. Fredrik von Erichsen

Der gewaltsame Tod der Studentin Tugce Albayrak auf einem Parkplatz vor einem Offenbacher Fast-Food-Lokal hat viele Menschen erschüttert. Zweieinhalb Jahre später ist der verurteilte Täter nach Serbien nun abgeschoben worden - direkt aus der Haft.

mehr
Mehr aus Justiz
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr