Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
UN-Sicherheitsrat bezeichnet Botschafter-Mord als Terrorakt

New York UN-Sicherheitsrat bezeichnet Botschafter-Mord als Terrorakt

Der Sicherheitsrat der Vereinten Nationen hat den Mord an Russlands Botschafter in der Türkei „auf das Schärfste“ verurteilt und als „Terrorangriff“ bezeichnet.

New York. Der Sicherheitsrat der Vereinten Nationen hat den Mord an Russlands Botschafter in der Türkei „auf das Schärfste“ verurteilt und als „Terrorangriff“ bezeichnet. Jeder dieser Terrorakte sei kriminell und durch nichts zu rechtfertigen, erklärte der aktuelle Vorsitzende des Sicherheitsrats, Román Oyarzun, aus Spanien in New York. Das Gremium sprach den Angehörigen des getöteten Diplomaten Andrej Karlow und der russischen Regierung tiefstes Beileid aus.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Ermittlerteam nach Ankara
Andrej Karlow, russischer Botschafter in der Türkei, wurde in Ankara erschossen.

Das Attentat auf Russlands Türkei-Botschafter soll die bilateralen Beziehungen nicht trüben. Moskau und Ankara trauern gemeinsam. Doch in Russland ist auch Kritik zu hören. Hält die neue Harmonie?

mehr
Mehr aus Justiz
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr