Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
US-Behörden ermitteln nach Terrorakt von Orlando Verbindungen zum IS

Orlando US-Behörden ermitteln nach Terrorakt von Orlando Verbindungen zum IS

Einen Tag nach dem Massaker von Orlando mit 50 Toten und 53 Verletzten prüfen US-Behörden Verbindungen des Attentäters zur Terrormiliz IS.

Orlando. Einen Tag nach dem Massaker von Orlando mit 50 Toten und 53 Verletzten prüfen US-Behörden Verbindungen des Attentäters zur Terrormiliz IS. Kanzlerin Angela Merkel bezeichnete das Massaker als erschreckend. „Unser Herz ist schwer, dass der Hass und die Bösartigkeit eines einzelnen Menschen über 50 Leben gekostet hat“, sagte Merkel am Rande der deutsch-chinesischen Regierungskonsultationen in Peking. Die genauen Hintergründe der Bluttat sind weiter unklar. Nach Darstellung des IS-Radiosenders Al-Bajan war der Todesschütze ein Kämpfer der Terrormiliz IS.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Orlando

Die US-Bundespolizei sucht nach dem Motiv für das Massaker in Orlando. Über den Täter werden neue Details bekannt. Er soll selbst mehrfach als Gast in dem bei Homosexuellen beliebten Club gewesen sein.

mehr
Mehr aus Justiz
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr