Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
US-Polizist wollte IS-Terrormiliz unterstützen

Washington US-Polizist wollte IS-Terrormiliz unterstützen

Ein für den öffentlichen Nahverkehr zuständiger Polizist in Washington soll mit der Terrormiliz Islamischer Staat sympathisiert haben.

Washington. Ein für den öffentlichen Nahverkehr zuständiger Polizist in Washington soll mit der Terrormiliz Islamischer Staat sympathisiert haben. Der 36-Jährige wurde wegen versuchter Unterstützung der Extremisten festgenommen. Der Mann aus Virginia soll versucht haben, den IS mit Codes für Handy-Guthaben im Wert von 245 US-Dollar zu versorgen. Es ist nach Angaben der Behörden das erste Mal, dass sich ein US-Polizist wegen Terrorismusvorwürfen verantworten muss. Ihm drohen ihm bis zu 20 Jahre Haft.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Berlin

Paris, Brüssel, Nizza - und zuletzt auch Würzburg und Ansbach: Der Terror hat Deutschland erreicht, die Verunsicherung war kurz nach den Attacken groß. Eine aktuelle Umfrage zeigt jedoch: Die Bevölkerung lässt sich von der Terrorgefahr im Alltag nicht beirren.

mehr
Mehr aus Justiz
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr