Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Überraschung im Fall Niklas - Anklage fordert Freispruch
Extra Überraschung im Fall Niklas - Anklage fordert Freispruch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:02 25.04.2017
Anzeige
Bonn

Paukenschlag im Bonner Prozess um den Tod des verprügelten Schülers Niklas: Die Staatsanwaltschaft hat im Kernvorwurf einen Freispruch gefordert. Es sei nicht zweifelsfrei sicher, dass der 21 Jahre alte Angeklagte Niklas in der Tatnacht geschlagen und getreten habe, sagte Staatsanwalt Florian Geßler beim Landgericht. Das habe die Beweisaufnahme in der letzten Überzeugung nicht ergeben. Auch wenn man alles versucht habe, die Tat aufzuklären: Es komme auch ein anderer Mann als Täter in Betracht.

dpa

Anzeige