Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Ulbig: Bekennerschreiben zu Anschlägen in Dresden aufgetaucht

Berlin Ulbig: Bekennerschreiben zu Anschlägen in Dresden aufgetaucht

Nach den Anschlägen in Dresden liegt nach Angaben des sächsischen Innenministers Markus Ulbig ein Bekennerschreiben vor. Die Echtheit werde noch geprüft, sagte Ulbig im ZDF-„Morgenmagazin“.

Berlin. Nach den Anschlägen in Dresden liegt nach Angaben des sächsischen Innenministers Markus Ulbig ein Bekennerschreiben vor. Die Echtheit werde noch geprüft, sagte Ulbig im ZDF-„Morgenmagazin“. Das Schreiben sei auf der Internetseite „linksunten.indymedia.org“ veröffentlicht worden, Experten sicherten es. Inzwischen sei es dort wieder entfernt worden. Wer sich in dem Schreiben bekannt haben soll, sagte Ulbig nicht. Vorgestern waren an einer Moschee und am Kongresszentrum in Dresden Sprengsätze explodiert.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Moschee und Kongresszentrum

Sachsen will sich mit der Einheitsfeier in Dresden als weltoffen präsentieren. Zwei Sprengstoffanschläge erschüttern die Vorfreude und lösen Empörung aus. Der Tag der Deutschen Einheit wird abgesichert wie noch nie.

mehr
Mehr aus Justiz
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr