Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Unfall in London sorgt kurzzeitig für Terrorangst
Extra Unfall in London sorgt kurzzeitig für Terrorangst
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:52 07.10.2017
Anzeige
London

Aufregung am Nachmittag in London: Ein Auto fährt mehrere Menschen an und es ist unklar, ob es sich um einen Terroranschlag handelt oder nicht. Doch am Abend gab die Polizei Entwarnung. Es habe sich um einen Unfall gehandelt, heißt es. Dabei wurden auf der auch bei Touristen beliebten Exhibition Road im Stadtteil South Kensington elf Menschen verletzt. Sie sind überwiegend am Kopf und an den Beinen verletzt, neun mussten ins Krankenhaus gebracht werden. Der Fahrer wurde festgenommen.

dpa

Mehr zum Thema

Der Vorfall weckte böse Erinnerungen. Ein Auto erfasst mehrere Fußgänger in der britischen Hauptstadt. Elf Menschen werden verletzt. Am Abend gibt die Polizei Entwarnung: Es war ein Verkehrsunfall.

07.10.2017

Mehrere Menschen sind in London von einem Auto erfasst und verletzt worden. Ein Mann sei festgenommen worden, teilte die Metropolitan Police mit. Die Hintergründe des Vorfalls sind noch völlig unklar.

07.10.2017

Mehrere Menschen sind am Nachmittag in London von einem Auto erfasst und verletzt worden. Ein Mann sei festgenommen worden, teilte die Metropolitan Police mit.

07.10.2017
Anzeige