Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Union und SPD einig über weitere Sexualstrafrechts-Verschärfung
Extra Union und SPD einig über weitere Sexualstrafrechts-Verschärfung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:03 16.06.2016
Anzeige
Berlin

Union und SPD haben sich grundsätzlich auf weitere Verschärfungen des Sexualstrafrechts verständigt. „Der Grundsatz "Ein Nein ist ein Nein" wird in einer neuen Strafvorschrift verwirklicht werden“, sagte die rechtspolitische Sprecherin der Unionsfraktion, Elisabeth Winkelmeier-Becker, den Zeitungen der Funke Mediengruppe. Vorgesehen sind zudem neue Tatbestände, die das sogenannte Grapschen und sexuelle Übergriffe aus einer Gruppe heraus erfassen sollen. Angestrebt wird, das Gesetz noch vor der Sommerpause im Bundestag zu verabschieden.

dpa

Mehr zum Thema

Horror für eine 26-Jährige: Am Abend hat sie fünf Männer zu Gast, alle trinken Alkohol. Am nächsten Tag wacht die Frau auf: Sie ist allein, es geht ihr schlecht. Die Staatsanwaltschaft ermittelt wegen einer Gruppenvergewaltigung. Fünf Tatverdächtige sitzen in Haft.

16.06.2016

In ihrer Wohnung in München soll eine Frau Opfer einer brutalen Gruppenvergewaltigung geworden sein.

15.06.2016

Ein maskierter Täter schießt in Hamburg auf ein ehemaliges Führungsmitglied der Mongols-Rockers und dessen Lebensgefährtin. Beide werden schwer verletzt. Die Fahndung läuft.

17.06.2016
Anzeige