Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Urteil gegen mutmaßlichen PKK-Funktionär in Hamburg erwartet
Extra Urteil gegen mutmaßlichen PKK-Funktionär in Hamburg erwartet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:52 03.08.2016
Anzeige
Hamburg

Im einem Prozess gegen einen mutmaßlichen Funktionär der verbotenen Arbeiterpartei Kurdistans - kurz PKK - in Hamburg fällt heute das Urteil. Dem Angeklagten wird Mitgliedschaft in einer ausländischen terroristischen Vereinigung vorgeworfen. Seit Anfang Mai muss sich der 58-Jährige, der die türkische Staatsangehörigkeit besitzt, vor dem Staatsschutzsenat des Oberlandesgerichts verantworten. Die Bundesanwaltschaft fordert eine Freiheitsstrafe von vier Jahren, die Verteidigung Freispruch.

dpa

Mehr zum Thema

„Wir schaffen das“ - dass die Kanzlerin trotz allem diesen Satz zur Flüchtlingskrise wiederholt hat, kann der CSU-Chef nicht fassen. Die Probleme seien zu groß. Streit will er aber nicht - sagt er.

30.07.2016

Im Anti-Terror-Kampf sendet die Koalition weiter gegensätzliche Signale. Die SPD sieht eine stärkere Einbeziehung der Bundeswehr skeptisch - die Ministerin treibt solche Szenarien dennoch voran.

02.08.2016

Die Gewalttaten von Würzburg, München und Ansbach haben den Streit über Anti-Terror-Einsätze der deutschen Streitkräfte im Inneren neu angefacht. Die Union dafür, die SPD dagegen - bei diesem Reizthema kommt die Koalition bisher nicht auf einen gemeinsamen Nenner.

03.08.2016
Anzeige