Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Urteil in Breivik-Prozess gegen norwegischen Staat erwartet
Extra Urteil in Breivik-Prozess gegen norwegischen Staat erwartet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
01:42 20.04.2016
Anzeige
Oslo

Im Prozess des Massenmörders Anders Behring Breivik gegen den norwegischen Staat wird heute ein Urteil erwartet. Der Norweger hatte den Staat verklagt, weil seine Isolationshaft nach seiner Auffassung gegen die Menschenrechte verstößt. Breivik hatte 2011 bei Anschlägen in Oslo und auf Utøya 77 Menschen ermordet, unter ihnen viele Kinder und Jugendliche. Dafür war er zu 21 Jahren Haft verurteilt worden. In der Verhandlung hatte Breiviks Anwalt auf eine „mentale Verletzlichkeit“ seines Klienten hingewiesen.

dpa

Mehr zum Thema

Der Anschlag auf Henriette Reker einen Tag vor der OB-Wahl in Köln sorgte bundesweit für Entsetzen. Jetzt steht der Messerstecher wegen versuchten Mordes vor Gericht und gibt sich auskunftsfreudig.

16.04.2016

Finale für Fitschen: Nach etlichen Verzögerungen könnte am Dienstag das Urteil in einem der spektakulärsten Wirtschaftsprozesse der vergangenen Jahre gesprochen werden. Alles andere als ein Freispruch für den Co-Chef der Deutschen Bank wäre eine Überraschung.

18.04.2016

Die Richter im NSU-Prozess wollen heute die langwierige Vernehmung von Beate Zschäpe fortsetzen. Das Gericht kündigte an, weitere Fragen an die mutmaßliche Rechtsterroristin zu richten.

19.04.2016
Anzeige