Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Verbrecher entführen Sohn von mexikanischem Drogenboss „El Chapo“
Extra Verbrecher entführen Sohn von mexikanischem Drogenboss „El Chapo“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:14 17.08.2016
Anzeige
Puerto Vallarta

Ein bewaffnetes Kommando hat in Mexiko einen Sohn des inhaftierten Drogenbosses Joaquín „El Chapo“ Guzmán entführt. Jesús Alfredo Guzmán Salazar sei unter denen, die am frühen Montagmorgen aus einem Restaurant im Badeort Puerto Vallarta verschleppt worden waren, teilte die Staatsanwaltschaft mit. „El Chapo“, der Chef des Sinaloa-Kartells, war nach einem spektakulären Gefängnisausbruch im Januar erneut verhaftet worden und wartet derzeit auf seine Auslieferung in die USA.

dpa

Mehr zum Thema

Eine Szenerie wie bei der Terror-Attacke in einem Regionalzug in Würzburg: In der Schweiz geht ein bewaffneter Mann in einem Zug auf mehrere Fahrgäste los. Die Bilanz: Zwei Tote und fünf Verletzte.

14.08.2016

Das Bürgerkomitee in den Kaiserbädern wertet polizeiliche Statistiken exakt aus. Eine veränderte Erfassung der Straftaten erlaubt eine differenziertere Sicht.

16.08.2016

Ein bewaffnetes Kommando hat in dem mexikanischen Badeort Puerto Vallarta mehrere Menschen entführt.

15.08.2016
Anzeige