Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Verdächtiger nach Lastwagen-Anschlag auf Weihnachtsmarkt wieder frei
Extra Verdächtiger nach Lastwagen-Anschlag auf Weihnachtsmarkt wieder frei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:16 20.12.2016
Anzeige
Karlsruhe

Nach dem Anschlag in Berlin ist der festgenommene Verdächtige wieder frei. Die bisherigen Ermittlungsergebnisse hätten keinen dringenden Tatverdacht ergeben, teilte die Bundesanwaltschaft mit. Der Mann habe in seiner Vernehmung umfangreiche Angaben gemacht, eine Tatbeteiligung jedoch bestritten. Augenzeugen hätten den Lastwagenfahrer nach dem Anschlag nicht lückenlos verfolgt, die kriminaltechnischen Untersuchungen hätten auch keinen Beleg erbracht, dass der Mann im Führerhaus des Lastwagens gewesen sei. Der Mann, der den Anschlag verübt hat, dürfte somit noch auf freiem Fuß sein.

dpa

Mehr zum Thema

Wo ist der Attentäter von Berlin? Keine 24 Stunden nach dem Anschlag auf dem Weihnachtsmarkt kommt ein Verdächtiger wieder frei. Sollte tatsächlich die Terrormiliz IS hinter der Bluttat stecken, wäre dies der erste große islamistische Anschlag in Deutschland.

20.12.2016
Panorama Hintergrund - Was wann geschah

Ein Lastwagen rast auf den Weihnachtsmarkt an der Berliner Gedächtniskirche. Mindestens 12 Menschen sterben, etwa 50 werden verletzt.

20.12.2016

Der Wahlkampf 2017 wird ihr schwierigster, sagte Merkel im November. Der Anschlag im Herzen Berlins bestätigt das auf bittere Weise. Nicht nur viele Bürger, auch Unionsmitglieder fordern mehr Härte der Kanzlerin gegen Flüchtlinge - dabei ist die Lage zunächst unklar.

20.12.2016
Anzeige