Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Verdächtiger nach Vorfall im US-Kongress festgenommen
Extra Verdächtiger nach Vorfall im US-Kongress festgenommen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:50 28.03.2016
Anzeige
Washington

Im Kapitol in Washington haben Schüsse für Aufregung gesorgt. Polizisten hätten auf einen Verdächtigen geschossen, berichtet der Sender CNN. Der Mann sei verletzt festgenommen worden. Die genauen Umstände sind noch unklar. Die Polizei teilte mit, dass es einen Vorfall im Kapitol, dem US-Kongress, gegeben habe. Es bestehe keine Gefahr mehr für die Bevölkerung. CNN zufolge wurde eine Frau durch Splitter verletzt. Das Kapitol und das Weiße Haus waren zwischenzeitlich abgeriegelt.

dpa

Mehr zum Thema

Das DRK hat vom Land einen neuen Transporter bekommen / Organisation sucht ehrenamtliche Helfer

26.03.2016

Auto überschlägt sich beim Abbiegen / Unfallursache bislang noch nicht geklärt

26.03.2016

Das Weiße Haus und der US-Kongress in Washington sind nach Berichten über Schüsse im Besucherzentrum des Kapitols abgeriegelt worden.

28.03.2016
Anzeige