Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Vereinte Nationen: Hungersnot im Südsudan beendet
Extra Vereinte Nationen: Hungersnot im Südsudan beendet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:02 21.06.2017
Anzeige
Juba

Dank eines entschlossenen Hilfseinsatzes ist die Hungersnot in Teilen des Südsudans nach Angaben der Vereinten Nationen überwunden. Die UN sprechen von einer Hungersnot, wenn bereits viele Menschen an den Folgen einer Unterernährung gestorben sind. Dennoch herrscht in dem ostafrikanischen Land weiterhin eine schlimme Hungerkrise: Etwa die Hälfte der Bevölkerung, rund sechs Millionen Menschen, haben nicht genug zu essen, wie mehrere UN-Organisationen mitteilten. Im Februar waren es 4,9 Millionen.

dpa

Mehr zum Thema

Bahnt sich da der nächste heftige Streit zwischen der Bundesregierung und den USA an? Der US-Senat will die Russland-Sanktionen ausweiten. Die Bundesregierung sieht damit den europäischen Gasmarkt bedroht - und warnt die USA gar vor einem Bruch des Völkerrechts.

16.06.2017

Das US-Militär schießt einen syrischen Kampfjet ab. Russland reagiert erbost und droht Washington. Das Weiße Haus ist um Entspannung bemüht.

19.06.2017

Die Folgen der Haft in Nordkorea hat er nicht überlebt: Nur wenige Tage nach seiner Rückkehr in die USA stirbt der US-Student Otto Warmbier. Die politischen Spannungen mit dem kommunistisch geführten Land nehmen weiter zu.

20.06.2017
Anzeige