Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Vereitelter Anschlag in Frankreich: Neue Razzia in Belgien
Extra Vereitelter Anschlag in Frankreich: Neue Razzia in Belgien
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:43 31.03.2016
Anzeige
Brüssel

Die belgische Polizei hat im flämischen Kortrijk nahe der französischen Grenze eine neue Antiterror-Razzia begonnen. Sie stehe im Zusammenhang mit Ermittlungen gegen den in Frankreich festgenommen Terrorverdächtigen Reda K., berichtet die Nachrichtenagentur Belga. Gegen den 34-jährigen wurde in Frankreich ein Anklageverfahren wegen Beteiligung an einer terroristischen Vereinigung eingeleitet. Der Franzose soll nach Angaben aus Paris zu einem Terrornetzwerk gehören, das kurz vor einem schweren Anschlag stand.

dpa

Mehr zum Thema

Bei den Anti-Terror-Razzien ist der Polizei in Brüssel wohl ein dicker Fisch ins Netz gegangen. Nach dem Anschlag am Flughafen wurde nach einem Mann mit Hut gefahndet. Nun soll er in Haft sein.

02.04.2016

Bei den Anti-Terror-Razzien ist der Polizei in Brüssel wohl ein dicker Fisch ins Netz gegangen. Nach dem Anschlag am Flughafen wurde nach einem Mann mit Hut gefahndet. Nun soll er in Haft sein.

27.03.2016

Der Alltag kehrt ganz allmählich zurück nach Brüssel. Für einen Moment wird die Stadt dabei von aggressiven Hooligans gestört. Es bleibt die Frage, wie das Leben nach den Terroranschlägen weitergeht.

03.04.2016
Anzeige