Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Verfassungsschutz: IS-Terror hat neue Dimension
Extra Verfassungsschutz: IS-Terror hat neue Dimension
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:13 02.05.2016
Berlin

Verfassungsschutzpräsident Hans-Georg Maaßen hat vor einer neuen Dimension der Bedrohung durch die Terrororganisation Islamischer Staat gewarnt. Der Begriff Terrormiliz verniedliche die Gefahr, sagte Maaßen in Berlin. Beim sogenannten Islamischen Staat gehe es vielmehr um Terrorismus als Teil einer militärischen Auseinandersetzung. Der IS wolle auch Anschläge gegen Deutschland und deutsche Interessen durchführen. Nahezu alle Szenarien hätten auch mit Entwicklungen im Ausland zu tun.

dpa

Mehr zum Thema

Seit Jahren belasten Affären den Bundesnachrichtendienst. Ein neuer Mann an der Spitze soll den BND nun stabilisieren. Ob das gelingt, wird sich zeigen - der Dienst hatte schon immer ein Eigenleben.

28.04.2016

Monatelang war Salah Abdeslam auf der Flucht. Kurz vor den Brüsseler Anschlägen ging der Terrorverdächtige den Fahndern ins Netz. Nun muss er sich in Frankreich wegen Beteiligung an den blutigen Anschlägen von Paris verantworten.

28.04.2016

So ganz klar ist bis heute nicht, weshalb BND-Chef Schindler seinen Posten räumen muss. Nun wird beim Bundesnachrichtendienst auch der Abgang des Vizes bekannt. Die Begründung für dessen Ablösung klingt wenig diplomatisch.

30.04.2016