Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Verletzter Hund mit Sonderzug von Bahn-Brücke gerettet
Extra Verletzter Hund mit Sonderzug von Bahn-Brücke gerettet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:52 11.01.2017
Anzeige
Heusweiler

Mit großem Einsatz ist im Saarland ein verletzter Hund von einer Bahn-Brücke gerettet worden. Zunächst hatte ein Zug das Tier am Abend im saarländischen Heusweiler erfasst und schwer verletzt. Da der angefahrene Hund in zehn Metern Höhe lag, konnte er aber nicht so einfach geborgen werden. Zwei Polizisten fuhren schließlich mit einem Sonderzug auf die Brücke, bargen das Tier und brachten es zum Tierarzt. Sie ermittelten den Besitzer und konnten ihn informieren.

dpa

Mehr zum Thema

Wegen Bauarbeiten müssen Reisende von Freitag bis Montag in Busse umsteigen

09.01.2017

Swinemünde hat ein neues tierisches Problem / Metallgitter schützen jetzt zahlreiche Buchen vor den Nagern

10.01.2017

Immer öfter passieren Unfälle mit Fahrradfahrern, die mit Elektromotor unterwegs sind. 2016 wurde ein neuer Höchststand erreicht. Was steckt dahinter?

10.01.2017
Anzeige