Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Versicherer: Rückgang bei Wohnungseinbrüchen

Berlin Versicherer: Rückgang bei Wohnungseinbrüchen

Die Zahl der Wohnungseinbrüche ist 2016 nach Angaben der Versicherer erstmals seit zehn Jahren gesunken. Den Unternehmen wurden 140 000 Fälle gemeldet, ein Achtel weniger als 2015.

Berlin. Die Zahl der Wohnungseinbrüche ist 2016 nach Angaben der Versicherer erstmals seit zehn Jahren gesunken. Den Unternehmen wurden 140 000 Fälle gemeldet, ein Achtel weniger als 2015. Das teilte der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft mit. Von einer Trendwende könne man derzeit aber nicht sprechen, sagte Verbandspräsident Alexander Erdland. Es sei aber ein erfreulicher Lichtblick. Doch man verzeichne immer noch deutlich mehr Einbrüche als vor fünf oder zehn Jahren.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Täter tötet sich selbst
Amerika jagt den mutmaßlichen Todesschützen von Cleveland. Er soll wahllos einen Rentner erschossen haben und ein Video der Tat auf Facebook veröffentlicht haben.

Die grausame Tat bewegt nicht nur Amerika. Ein Rentner wird auf offener Straße erschossen, ein Video davon erscheint später auf Facebook. Nun ist der mutmaßliche Täter tot.

mehr
Mehr aus Justiz
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr