Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Verurteilter Mörder flieht aus offenem Vollzug in Euskirchen
Extra Verurteilter Mörder flieht aus offenem Vollzug in Euskirchen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:12 22.06.2016
Anzeige
Euskirchen

Ein verurteilter Mörder ist aus der Justizvollzugsanstalt Euskirchen in Nordrhein-Westfalen geflohen. Der 50-Jährige sei in den frühen Morgenstunden über den 2,10 Meter hohen Zaun geklettert, der das Gelände der JVA umschließe, sagte Leiterin Renate Gaddum. Zuvor hatte die „Kölnische Rundschau“ darüber berichtet. Der Häftling verletzte sich bei der Flucht offenbar. Wenig später soll er sich im Krankenhaus Mechernich wegen einer Rissverletzung behandeln lassen haben. Dort verlor sich aber die Spur. Das Krankenhaus alarmierte die Polizei.

dpa

Mehr zum Thema

Echter Fortschritt sieht anders aus. Aber immerhin spricht die britische Polizei jetzt von möglichen politischen Motiven des Attentäters - das könnte die Brexit-Debatte beeinflussen.

18.06.2016

Gefangene schreiben Brandbrief / Häftling musste nach „Spice“-Konsum ins Krankenhaus / Insassen werfen Beamten vor, durch Schmuggel und Willkür das Problem zu verschärfen

18.06.2016

Nur noch wenige Tage bis zum Schicksalstag der Briten. Schlagen Brexit-Befürworter und Pro-EU-Politiker nach der Ermordung der Abgeordneten Jo Cox gemäßigtere Töne an? In Umfragen machen die Brexit-Gegner Boden gut.

20.06.2016
Anzeige