Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Vier Tote bei Absturz eines Rettungshubschraubers in der Slowakei

Strelniky Vier Tote bei Absturz eines Rettungshubschraubers in der Slowakei

Beim Absturz eines Rettungshubschraubers in der Slowakei sind vier Menschen ums Leben gekommen.

Strelniky. Beim Absturz eines Rettungshubschraubers in der Slowakei sind vier Menschen ums Leben gekommen. Erst nach einer mehrstündigen Suchaktion sei das Wrack in schwer zugänglichem Gelände gefunden worden, teilte Innenminister Robert Kalinak mit. Laut Flugrettung seien ein Patient und die Besatzung an Bord gewesen. Die Absturzursache werde noch untersucht. Ein Zeuge berichtete dem Nachrichtensender TA3, der Hubschrauber sei wegen eines Beinbruchs in die schwer zugängliche Gebirgsregion gerufen worden.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Heringsdorf/Michelstadt

Ein Wochenendausflug aus Hessen an die Ostsee endet wohl mit dem Absturz eines Kleinflugzeuges. Im Stettiner Haff werden zunächst nur Trümmer geborgen.

mehr
Mehr aus Justiz
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr