Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Vier Tote bei Unfall in Vergnügungspark in Australien

Sydney Vier Tote bei Unfall in Vergnügungspark in Australien

Bei einem Unfall in einem Vergnügungspark sind in Australien vier Menschen ums Leben gekommen. Es handele sich um vier Erwachsene, berichtete die Polizei in Queensland.

Sydney. Bei einem Unfall in einem Vergnügungspark sind in Australien vier Menschen ums Leben gekommen. Es handele sich um vier Erwachsene, berichtete die Polizei in Queensland. Nähere Einzelheiten nannte sie nicht. Das Unglück ereignete sich im Freizeitpark Dreamworld. Nach Medienberichten saßen die Opfer in einer offenen Kabine einer Wildwasserbahn. Die Kabine wurde auf einem Förderband transportiert und kippte offenbar um. Die Menschen seien herausgeschleudert und teils eingeklemmt worden, hieß es.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Wismar
Vertreter der Sportstiftung, darunter der Vorstandsvorsitzende Gerhard Raabe (r.) und der Vorsitzende des Kuratoriums, Mirko Gärber (2. v. l.), sowie der Vereine nach der Geldübergabe in der Gerichtslaube im Wismarer Rathaus. Fotos (2): Norbert Wiaterek

Rund 8500 Euro an Vereine und eine Gesellschaft aus Wismar verteilt / TSG bekommt 2100 Euro

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Justiz
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr