Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Waffenlager bei Champs-Élysées-Angreifer gefunden
Extra Waffenlager bei Champs-Élysées-Angreifer gefunden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:02 20.06.2017
Anzeige
Paris

Nach dem Anschlagsversuch auf Polizisten auf dem Pariser Champs-Élysées haben Ermittler in der Wohnung des mutmaßlichen Angreifers ein Waffenlager gefunden. Der Sender Franceinfo sprach von zahlreichen Schusswaffen. Zudem sei im Auto des Mannes, der den Behörden als mutmaßlicher Islamist bekannt war, viel Munition gefunden worden. Eine offizielle Bestätigung war zunächst nicht zu erhalten. Der 31 Jahre alte Mann hatte gestern mit seinem Auto einen Kleinbus der Gendarmerie gerammt, der Wagen ging anschließend in Flammen auf. Der Angreifer wurde tödlich verletzt.

dpa

Mehr zum Thema

Wieder gibt es in Frankreich einen gefährlichen Anschlag auf Sicherheitskräfte. Der Angreifer stirbt, die Gendarmen bleiben unverletzt. Bald berät die Regierung über die Verlängerung des Ausnahmezustandes.

19.06.2017

Nach einer Autoattacke auf einen Gendamerie-Kleinbus in Paris ist der mutmaßliche Angreifer tot. Das sagte Frankreichs Innenminister Gérard Collomb.

19.06.2017

Nach einer Autoattacke auf einen Kleinbus der Gendarmerie in Paris haben die Behörden Ermittlungen wegen Terrorverdachts aufgenommen.

19.06.2017
Anzeige