Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 1 ° bedeckt

Navigation:
Wegen IS-Unterstützung angeklagter Imam distanziert sich von Gewalt

Berlin Wegen IS-Unterstützung angeklagter Imam distanziert sich von Gewalt

Ein wegen Unterstützung des IS angeklagter Berliner Imam hat sich von den Gewalttaten der Terrororganisation distanziert.

Berlin. Ein wegen Unterstützung des IS angeklagter Berliner Imam hat sich von den Gewalttaten der Terrororganisation distanziert. „Die maßlose Grausamkeit ist nicht zu rechtfertigen“, ließ der 30-Jährige seinen Verteidiger vor dem Kammergericht in der Hauptstadt erklären, wo der Strafprozesses gegen ihn begann. Mit der salafistischen Szene habe er gebrochen. Die Anklage wirft dem Russen vor, Kämpfer und Unterstützer für den Islamischen Staat geworben zu haben.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Köln

Kugeln zischten durch die Luft am Kölner Großmarkt. Ein Kaufmann sollte vom SEK gestellt werden, aber die Situation eskalierte. Bis heute ist der Einsatz von Juni 2011 umstritten. Der Kaufmann muss sich nun vor Gericht verantworten.

mehr
Mehr aus Justiz
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr