Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 1 ° bedeckt

Navigation:
Weltmeister Rossi stirbt bei Motorbootrennen auf der Mosel

Trier Weltmeister Rossi stirbt bei Motorbootrennen auf der Mosel

Der Italiener Massimo Rossi ist bei einem Motorbootrennen auf der Mosel ums Leben gekommen. Der zweifache Weltmeister kam während eines Wendemanövers von der Strecke ab und raste in die Uferböschung.

Trier. Der Italiener Massimo Rossi ist bei einem Motorbootrennen auf der Mosel ums Leben gekommen. Der zweifache Weltmeister kam während eines Wendemanövers von der Strecke ab und raste in die Uferböschung. Dabei wurde er aus seinem Boot heraus und gegen einen Baum geschleudert, wie Polizei und Veranstalter mitteilten. Rossi, der einen Sturzhelm trug, erlitt tödliche Verletzungen. Der Veranstalter brach daraufhin das 35. Internationale Motorbootrennen in Traben-Trarbach ab.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Wolgast/Ducherow

Bei einem zweiten Unfall nahe Anklam entstanden 50000 Euro Schaden

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Justiz
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr