Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Weltmeister Rossi stirbt bei Motorbootrennen auf der Mosel
Extra Weltmeister Rossi stirbt bei Motorbootrennen auf der Mosel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:12 02.10.2016
Anzeige
Trier

Der Italiener Massimo Rossi ist bei einem Motorbootrennen auf der Mosel ums Leben gekommen. Der zweifache Weltmeister kam während eines Wendemanövers von der Strecke ab und raste in die Uferböschung. Dabei wurde er aus seinem Boot heraus und gegen einen Baum geschleudert, wie Polizei und Veranstalter mitteilten. Rossi, der einen Sturzhelm trug, erlitt tödliche Verletzungen. Der Veranstalter brach daraufhin das 35. Internationale Motorbootrennen in Traben-Trarbach ab.

dpa

Mehr zum Thema

Bei einem zweiten Unfall nahe Anklam entstanden 50000 Euro Schaden

28.09.2016

Immer wieder kommt es zu Unfällen an Bahnübergängen, diesmal sind die Folgen besonders tragisch: eine junge Mutter und zwei Kinder sterben. Die Fahrgäste im Zug bleiben unverletzt.

28.09.2016

Eine gemeinsame Feier, eine folgenschwere Entscheidung: Nach dem Volksfest-Besuch teilte sich eine Gruppe junger Männer und Frauen in zwei Autos auf. Acht hatten dieselbe Richtung - und verunglückten im völlig überladenen VW Polo.

29.09.2016
Anzeige