Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 5 ° heiter

Navigation:
Zahl der Todesopfer bei Beben in Japan auf neun gestiegen

Kumamoto Zahl der Todesopfer bei Beben in Japan auf neun gestiegen

Die Zahl der Todesopfer bei dem schweren Erdbeben auf der südjapanischen Hauptinsel Kyushu ist auf mindestens neun gestiegen.

Kumamoto. Die Zahl der Todesopfer bei dem schweren Erdbeben auf der südjapanischen Hauptinsel Kyushu ist auf mindestens neun gestiegen. Mindestens 770 Menschen seien teils schwer verletzt worden, wie örtliche Medien berichteten. Rund 30 000 Menschen brachten sich in Sicherheit. Etwa 3000 Einsatzkräfte von Polizei, Militär und Feuerwehr waren im Einsatz. Inzwischen wurde die Region von schweren Nachbeben heimgesucht.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Kabul

Ein Erdbeben der Stärke 6,6 hat den Nordosten Afghanistans und Teile Pakistans erschüttert.

mehr
Mehr aus Justiz
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr