Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Zehn Tote bei Selbstmordanschlag am Istanbuler Flughafen Atatürk
Extra Zehn Tote bei Selbstmordanschlag am Istanbuler Flughafen Atatürk
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:42 28.06.2016
Anzeige
Istanbul

Bei einem Selbstmordanschlag auf den Atatürk-Flughafen der türkischen Millionenmetropole Istanbul sind zahlreiche Menschen getötet worden. Justizminister Bekir Bozdag sagte, nach ersten Erkenntnissen gebe es ungefähr zehn Todesopfer. Etwa 20 Menschen seien verletzt worden. Polizisten sollen vor der Sicherheitskontrolle am Eingang des Internationalen Terminals das Feuer auf Verdächtige eröffnet haben. Zwei Verdächtige hätten sich in die Luft gesprengt.

dpa

Mehr zum Thema

Am Atatürk-Flughafen der türkischen Millionenmetropole Istanbul ist es am Abend zu einem mutmaßlichen Sprengstoffanschlag gekommen.

28.06.2016

Bei den Attentätern von Istanbul soll es sich nicht um Türken gehandelt haben, sondern um Extremisten aus Ex-Sowjetrepubliken. Die Regierung räumt inzwischen ein, dass Angreifer doch in das Terminal des Atatürk-Flughafens eindringen konnten.

01.07.2016

Bei einem Terroranschlag am Atatürk-Flughafen der türkischen Millionenmetropole Istanbul ist es einem Medienbericht zufolge zu Toten gekommen.

28.06.2016
Anzeige