Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Zeitungen: Attentäter von Nizza hat vor Bluttat Konto geleert
Extra Zeitungen: Attentäter von Nizza hat vor Bluttat Konto geleert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:13 17.07.2016
Anzeige
Nizza

Der Attentäter von Nizza hat nach Medienberichten kurz vor der Bluttat sein ganzes Geld abgehoben und es seiner Familie nach Tunesien geschickt. Es handelte sich demnach um etwa 100 000 Euro. Er habe innerhalb einer Woche sein Konto geleert, berichtete die Zeitung „Le Journal du Dimanche“. Am Tag vor dem Angriff mit einem Lastwagen auf eine feiernde Menschenmenge habe er auch sein Auto verkauft. Der Attentäter soll kurz vor dem Anschlag mit 84 Toten zudem per SMS „mehr Waffen“ verlangt haben. Das meldeten französische TV-Sender.

dpa

Mehr zum Thema

Mit einem Lastwagen als Mordinstrument tötete ein Mann am französischen Nationalfeiertag in Nizza mindestens 84 Menschen. Doch hatte er Hintermänner? Die Ermittler rätseln.

22.07.2016

Wie wartet man auf eine Nachricht, die das Leben für immer verändern könnte? An einer Berliner Schule werden nach der Terrornacht in Nizza zwei Schülerinnen und eine Lehrerin vermisst.

22.07.2016

Es sind immer wieder beklemmende Momente. Blumen, Abschiedsworte. Mal wütend, mal lyrisch. Je näher man an den Tatort in Nizza kommt, umso mehr wird spürbar, was diese Stadt am Abend des 14. Juli, des französischen Nationalfeiertags, durchgemacht hat.

22.07.2016
Anzeige