Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Zug entgleist nahe Thessaloniki - Zwei Tote
Extra Zug entgleist nahe Thessaloniki - Zwei Tote
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:22 14.05.2017
Anzeige
Athen

Bei einem Zugunglück nahe der griechischen Hafenstadt Thessaloniki sind am Abend zwei Menschen ums Leben gekommen. Das teilte der griechische Rettungsdienst mit. Weitere sieben Menschen wurden verletzt - einige von ihnen schwer. Unter den Toten sind keine Touristen. Laut der griechischen Eisenbahnen befanden sich im Zug 70 Passagiere und fünf Einsenbahner. Augenzeugen sagen, es habe einen lauten Knall gegeben, alle fünf Waggons des Intercity und die Lok entgleisten. Die Lokomotive sei anschließend in ein Haus gerast.

dpa

Mehr zum Thema

Die Strecke ist am Haltepunkt Kummerow zwischen Velgast und Martensdorf gesperrt. Die Bahn richtete einen Schienenersatzverkehr ein.

09.05.2017

Ein 79-Jähriger fährt in falscher Richtung auf die Autobahn auf und verursacht einen folgenschweren Unfall. Im Stau wird weder Erste Hilfe geleistet noch eine Rettungsgasse gebildet.

10.05.2017

Mindestens vier Menschen sind bei einem Zugunglück nahe Thessaloniki ums Leben gekommen. Mehrere Menschen wurden verletzt, fünf von ihnen schwer.

14.05.2017
Anzeige