Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Zugunglück in USA: zwei Tote und mehr als 30 Verletzte
Extra Zugunglück in USA: zwei Tote und mehr als 30 Verletzte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 03.04.2016
Anzeige
Chester

Beim Zusammenstoß eines Zuges mit einem Bagger auf den Gleisen in der Nähe von Philadelphia sind zwei Menschen ums Leben gekommen. Medienberichten zufolge waren sie Schienenarbeiter. Nach Angaben der Bahngesellschaft Amtrak, die den Zug betreibt, wurden zudem 31 Passagiere verletzt, aber niemand lebensgefährlich. Die Lokomotive des Zuges mit insgesamt 341 Fahrgästen und sieben Crewmitgliedern an Bord sei nach dem Zusammenprall entgleist. Der Schienenabschnitt zwischen New York und Philadelphia auf dem wichtigen Nordost-Bahnkorridor wurde vorübergehend gesperrt.

dpa

Mehr zum Thema

Ein doppelter Irrtum des Fahrdienstleiters ist vermutlich Ursache des Zugunglücks von Bad Aibling mit elf Toten. „Menschliches Versagen“, und das in tragischer Verkettung - wie konnte es dazu kommen?

30.03.2016

Im ostindischen Kolkata stürzt eine Brücke noch im Bau zusammen und begräbt zahlreiche Menschen. Es gibt Tote und Verletzte. In einer groß angelegten Rettungsaktion suchen Helfer im Schutt nach Überlebenden.

01.04.2016

Eine Explosion erschüttert Europas größten Binnenhafen. Bei Arbeiten auf einem Tankschiff gibt es Tote. Ein Mensch wird vermisst.

01.04.2016
Anzeige