Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Zwei Soldaten in mexikanischem Badeort Acapulco getötet

Acapulco Zwei Soldaten in mexikanischem Badeort Acapulco getötet

Unbekannte haben in dem mexikanischen Badeort Acapulco zwei Soldaten entführt und getötet.

Acapulco. Unbekannte haben in dem mexikanischen Badeort Acapulco zwei Soldaten entführt und getötet. Die Leichen der beiden Männer seien nahe eines Marktes entdeckt worden, teilten die Sicherheitsbehörden des Bundesstaats Guerrero mit. Die Soldaten hatten am Wochenende einen Kurs auf einem Luftwaffenstützpunkt besucht und waren danach von Bewaffneten verschleppt worden. Zum Zeitpunkt der Entführung waren die Männer jedoch nicht im Dienst und trugen Zivilkleidung. Acapulco gilt zurzeit als die gefährlichste Stadt Mexikos. Seit Monaten kämpfen verfeindete Banden um die Vorherrschaft.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Zufallsfund

Der sogenannte Reichsbürger aus Mittelfranken besaß mehr als 30 Waffen - doch nicht alle wurden in seinem Haus gefunden. Nun sind Kisten mit Waffen und Munition des 49-Jährigen in der Nähe eines Waldstücks aufgetaucht. Nur - wer hat sie dort hingebracht?

mehr
Mehr aus Justiz
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr