Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Zwei Tote bei Unfall in Schweizer Gotthardtunnel
Extra Zwei Tote bei Unfall in Schweizer Gotthardtunnel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:01 13.12.2017
Altdorf

Bei einer Frontalkollision im Schweizer Gotthardtunnel sind zwei Menschen ums Leben gekommen. Ein Auto mit deutschem Kennzeichen kam nach Angaben der Polizei von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen entgegenkommenden Lkw aus der Schweiz. Ob es sich bei dem Opfern aus dem Auto um Deutsche handelt, war laut Behördenangaben zunächst nicht klar. Bestätigt wurde aber, dass die tödlich Verunglückten am Steuer der beiden Fahrzeuge saßen. Der Tunnel der Nationalstraße A2 wurde am späteren Nachmittag wieder für den Verkehr freigegeben.

dpa

Mehr zum Thema

Der tragische Unfall ereignete sich in Goldewin in der Nähe von Bützow. Die beiden Insassen konnten sich nicht aus dem Wagen befreien und ertranken.

10.12.2017

Im Schneegestöber geschehen zahllose Unfälle. Auf der Zugspitze ist es so kalt wie noch nie in diesem Herbst. Fußballspiele werden fürs Schneeräumen unterbrochen. Und Frau Holle greift in die Politik ein.

09.12.2017

Der Schweizer Gotthardtunnel ist nach einem schweren Unfall für den Autoverkehr gesperrt worden.

13.12.2017