Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
1. Mai-Demonstration in Berlin will mitten durchs „Myfest“ ziehen

Berlin 1. Mai-Demonstration in Berlin will mitten durchs „Myfest“ ziehen

Die linksextreme Demonstration am 1. Mai in Berlin-Kreuzberg will ohne Genehmigung der Polizei mitten durch ein gewöhnlich stark besuchtes Straßenfest und die umliegenden Gegenden ziehen.

Berlin. Die linksextreme Demonstration am 1. Mai in Berlin-Kreuzberg will ohne Genehmigung der Polizei mitten durch ein gewöhnlich stark besuchtes Straßenfest und die umliegenden Gegenden ziehen. Das kündigten die Veranstalter an. Es gehe nicht um eine Auseinandersetzung mit der Polizei, aber man werde Demo selbstbestimmt durchsetzen, hieß es. Die Zeitung „Neues Deutschland“ hatte zuerst darüber berichtet. Die Polizei hatte vergleichbare Strecken in den vergangenen Jahren immer abgelehnt, weil sie die Sicherheit bei dem zum Teil überfüllten „Myfest“ gefährdet sah.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Angst vor Bürgerkrieg
Bis zu sechs Millionen Menschen sollen am Mittwoch in Venezuela demonstriert haben.

Quo vadis Venezuela? Präsident Nicolás Maduro fürchtet um seine sozialistische „Revolution“. Er lässt 500 000 Mitglieder der Milizen bewaffnen, es gibt Tote - die Angst vor einem Bürgerkrieg wächst.

mehr
Mehr aus Politik
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr