Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra 100 Prozent für Schulz: Rekordergebnis bei Wahl zum Parteichef
Extra 100 Prozent für Schulz: Rekordergebnis bei Wahl zum Parteichef
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:15 19.03.2017
Berlin

Martin Schulz hat heute bei der Wahl zum SPD-Chef alle gültigen Stimmen bekommen - so viele wie kein anderer in der Nachkriegszeit. Beflügelt von der 100-prozentigen Unterstützung gab sich Schulz kämpferisch: Er glaube, dass dieses Ergebnis der Auftakt zur Eroberung des Kanzleramtes ist. Schulz will mit Gerechtigkeit, Respekt und Würde die Wahl gewinnen. In seiner Rede versprach er mehr Lohngerechtigkeit, gebührenfreie Bildung von der Kita bis zum Studium, aber auch ein hartes Vorgehen gegen Alltagskriminalität.

dpa

Mehr zum Thema

Die SPD ist wie im Rausch: „Martin Schulz wird Kanzler“, sagt Sigmar Gabriel nach der Krönungsmesse für den neuen SPD-Chef. Die Linke dagegen kritisiert vor allem dessen inhaltliche „Leerstellen“. Wann wird Schulz liefern?

20.03.2017

Schumacher, Ollenhauer, Brandt: Die SPD hat große Vorsitzende hervorgebracht. Wer holte bei Parteitagen die meisten Prozente, wer waren die Looser?

19.03.2017

Der künftige SPD-Chef Martin Schulz hat in seiner Bewerbungsrede die Partei um Verständnis gebeten, dass er konkretere Inhalte des Wahlprogramms erst im Sommer präsentieren will.

19.03.2017