Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 8 ° Sprühregen

Navigation:
14 Tote bei Selbstmordanschlag auf Bus in Kabul

Kabul 14 Tote bei Selbstmordanschlag auf Bus in Kabul

Bei einem Selbstmordanschlag der Taliban auf einen Minibus in Afghanistans Hauptstadt Kabul sind 14 internationale Angehörige einer Sicherheitsfirma getötet worden.

Kabul. Bei einem Selbstmordanschlag der Taliban auf einen Minibus in Afghanistans Hauptstadt Kabul sind 14 internationale Angehörige einer Sicherheitsfirma getötet worden. Acht seien verletzt worden, sagte der Sprecher des Innenministeriums, Sedik Seddiki, am Morgen. Der frühere Polizeichef der Stadt gab an, in dem Bus hätten nepalesische Sicherheitskräfte gesessen, sogenannte Gurkas. An der großen Dschalalabad-Straße, wo sich der Anschlag ereignete, liegen zahlreiche Büros und Wohnareale der Vereinten Nationen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Brüssel

Der Weg für eine Ausweitung des europäischen Militäreinsatzes vor Libyen ist frei. Deutsche Soldaten könnten es zukünftig nicht mehr nur mit Schleuserbanden und Flüchtlingen, sondern auch mit Waffenschmugglern zu tun bekommen.

mehr
Mehr aus Politik
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr