Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra 5,7 Millionen Älteren droht Armut oder Ausgrenzung
Extra 5,7 Millionen Älteren droht Armut oder Ausgrenzung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:12 08.02.2017
Anzeige
Berlin

Immer mehr älteren Menschen in Deutschland drohen Armut oder soziale Ausgrenzung. Waren 2010 noch 4,9 Millionen Menschen im Alter von 55 und älter betroffen, stieg deren Zahl seither kontinuierlich auf zuletzt 5,7 Millionen. Dies geht aus aktuellen Daten des Europäischen Statistikamts Eurostat hervor, auf die die Linke-Bundestagsabgeordnete Sabine Zimmermann aufmerksam machte. Damit waren 2015 20,8 Prozent aller Menschen im Alter von 55 und älter von Armut oder sozialer Ausgrenzung bedroht. EU-weit liegt der Anteil leicht unter dem in Deutschland.

dpa

Mehr zum Thema

Junge Familien kritisieren die Politik / Anfrage beim Fachausschuss der Stadt geplant

04.02.2017

Sozialplanung soll Pflege und Betreuung sichern – auch für Zuzügler

06.02.2017

Wenig Einkommen, kaum Geld für Alltagsdinge - immer mehr Ältere in Deutschland sind materiell abgehängt. Betroffen sind Millionen.

08.02.2017
Anzeige