Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra AI: 75 000 syrische Flüchtlinge sitzen an Grenze fest
Extra AI: 75 000 syrische Flüchtlinge sitzen an Grenze fest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
02:22 15.09.2016
Anzeige
London

Rund 75 000 Flüchtlinge sind nach Angaben von Amnesty International seit Wochen unter menschenunwürdigen Bedingungen an der syrisch-jordanischen Grenze gestrandet. Die Menschen im Niemandsland seien seit zwei Monate von humanitärer Hilfe praktisch abgeschnitten. Es mangele an Nahrung, Wasser und Medizin, viele Menschen seien gestorben. Filmaufnahmen zeigten, dass es in der Region um die seit Ende Juni geschlossenen Grenzstationen Rukban und Hadalat Massengräber gebe, berichtet die Menschenrechtsorganisation.  

dpa

Mehr zum Thema

Mit Inkrafttreten des neuen Integrationsgesetzes können andere Bundesländer Flüchtlinge nach Mecklenburg-Vorpommern zurückschicken. Die Behörden im Landkreis Vorpommern-Rügen gehen von mehreren hundert Rückkehrern aus.

14.09.2016

Durch das neue Integrationsgesetz können andere Bundesländer Flüchtlinge zurückschicken / Kommen sie hier an, sind sie erst einmal obdachlos

14.09.2016

Durch das neue Integrationsgesetz können andere Bundesländer Flüchtlinge zurückschicken / Kommen sie hier an, sind sie erst einmal obdachlos

14.09.2016
Anzeige