Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -1 ° Schneeregen

Navigation:
Abgasskandal: Ministerien müssen 3276 Dienstwagen umrüsten

Berlin Abgasskandal: Ministerien müssen 3276 Dienstwagen umrüsten

Wegen des VW-Abgasskandals müssen auch mehr als 3200 Dienstwagen der Bundesregierung nachgerüstet werden.

Berlin. Wegen des VW-Abgasskandals müssen auch mehr als 3200 Dienstwagen der Bundesregierung nachgerüstet werden. Das teilte das Bundesverkehrsministerium auf Anfrage der Grünen im Bundestag mit, wie die „Neue Osnabrücker Zeitung“ berichtet. Demnach muss das Verteidigungsministerium mit knapp 1300 Dienstwagen die meisten Diesel-Fahrzeuge in die Werkstatt schicken. Beim Finanzministerium sind es gut 1000. Aus der Auflistung gehe außerdem hervor, dass es sich bei rund 40 Prozent der betroffenen Wagen um VW Passat handelt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
«Um den Ruf kämpfen»
Hinrich Woebcken führt das Nordamerika-Geschäft von Volkswagen.

Nordamerika-Chef Hinrich Woebcken hat sich vor einem Jahr auf einen der heißesten Stühle bei VW gesetzt. In der Dieselkrise geht es zwar voran, doch mit US-Präsident Trump drohen schon wieder neue Risiken. Warum der Manager trotzdem zuversichtlich ist.

mehr
Mehr aus Politik
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr