Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Abschiebung: Bund und Länder für nationale Kraftanstrengung
Extra Abschiebung: Bund und Länder für nationale Kraftanstrengung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:22 08.02.2017
Anzeige
Berlin

Bund und Länder peilen eine „nationale Kraftanstrengung“ für schnellere Abschiebungen abgelehnter Asylbewerber an. Das geht aus einer 16 Punkte umfassenden Beschlussvorlage für ein Spitzentreffen von Bund und Ländern morgen hervor, die der dpa vorliegt. Asylsuchende sollten in zentralen Ausreiseeinrichtungen untergebracht werden, wenn sie voraussichtlich keinen Anspruch auf Schutz in Deutschland bekommen. „Spiegel online“ hatte zuerst über den 16-Punkte-Plan berichtet.

dpa

Mehr zum Thema

Mit ihrem harten Kurs in der Flüchtlingskrise sorgt die EU für Entsetzen bei Menschenrechtlern und Hilfsorganisationen. Opfert der Friedensnobelpreisträger seine Werte, um den Zustrom von Migranten aus Afrika zu stoppen?

04.02.2017

Mehrere von SPD und Grünen regierte Länder wollen abgelehnte Asylbewerber nur noch in Einzelfällen nach Afghanistan abschieben. Dazu zählen Rheinland-Pfalz, Berlin, Bremen und Niedersachsen.

06.02.2017

Um die Länder zu entlasten, will die Bundesregierung ihre Kompetenzen bei der Abschiebung von Asylbewerbern laut einem Zeitungsbericht ausweiten.

08.02.2017
Anzeige