Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Abstimmung über US-Gesundheitsreform abgesagt
Extra Abstimmung über US-Gesundheitsreform abgesagt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:48 24.03.2017
Anzeige
Washington

Die US-Republikaner wollen zunächst nicht über den von Präsident Donald Trump unterstützten Gesetzentwurf für eine neue Gesundheitsversorgung abstimmen. Das gaben die Republikaner in Washington bekannt. Trump soll den Vorsitzenden des Abgeordnetenhauses, Paul Ryan, um den Schritt gebeten haben. Die Republikaner hatten bis kurz vor Beginn der Abstimmung nicht annähernd die erforderlichen 215 Stimmen beisammen. Trump hatte sich persönlich massiv aber vergebens tagelang dafür eingesetzt.

dpa

Mehr zum Thema
Politik Abstimmung zurückgezogen - Trumps Gesundheitsgesetz gescheitert

Seine erste große politische Reifeprüfung hat der „Dealmaker“ Trump in den Sand gesetzt. Er konnte seine Republikaner nicht hinter eine Gesundheitsreform vereinen. Ist das ein Signal für die Zukunft?

25.03.2017

„Obamacare“ ist der umgangssprachliche Name für eine Reform des Gesundheitssystems in den USA.

23.03.2017

Aus Sorge vor einer folgenschweren Niederlage im Kongress haben die US-Republikaner die sehr wichtige Abstimmung über einen Ersatz von „Obamacare“ verschoben.

24.03.2017
Anzeige