Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra AfD-Parteitag: Gauland tritt für Co-Vorsitz an
Extra AfD-Parteitag: Gauland tritt für Co-Vorsitz an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:52 02.12.2017
Anzeige
Hannover

Auf dem AfD-Parteitag in Hannover hat Fraktionschef Alexander Gauland seine Kandidatur für den Co-Vorsitz neben Jörg Meuthen angekündigt. Zuvor hatte die schleswig-holsteinische Landeschefin Doris von Sayn-Wittgenstein ihre Kandidatur zurückgezogen. Sie tritt nun für einen stellvertretenden Vorsitz an, sagte sie am Abend. Sie war in zwei Wahlgängen gegen den Berliner Landesvorsitzenden Georg Pazderski angetreten. Beide erhielten aber keine ausreichende Mehrheit. Meuthen wurde mit rund 72 Prozent als Vorsitzender bestätigt.

dpa

Mehr zum Thema

Vor dem AfD-Bundesparteitag am Wochenende in Hannover hat sich Fraktionschef Alexander Gauland gegen die Kandidatur des Berliner Landesvorsitzenden Georg Pazderski für den Bundesvorsitz ausgesprochen.

30.11.2017

Die AfD wählt an diesem Wochenende auf einem Delegiertenparteitag in Hannover eine neue Parteispitze.

02.12.2017

Der AfD-Parteitag in Hannover hat einen Antrag zur Abschaffung der bisher üblichen Doppelspitze abgelehnt.

02.12.2017
Anzeige