Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra AfD-Spitzenkandidat Holm: Anfang vom Ende Merkels
Extra AfD-Spitzenkandidat Holm: Anfang vom Ende Merkels
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:12 04.09.2016
Anzeige
Schwerin

Der AfD-Spitzenkandidat in Mecklenburg-Vorpommern, Leif-Erik Holm, hält den Wahlerfolg seiner Partei für historisch. „Wir schreiben hier in Mecklenburg-Vorpommern Geschichte“, sagte er in Schwerin. Es sei das Sahnehäubchen, die CDU von Platz zwei zu verdrängen. Die AfD liegt nach den ersten Hochrechnungen bei über 21 Prozent, die CDU bei gut 19 Prozent. Vielleicht sei das heute der Anfang vom Ende der Kanzlerschaft Angela Merkels, sagte Holm. Holm kündigte eine konstruktive Mitarbeit im Parlament an, „in welcher Konstellation auch immer“.

dpa

Mehr zum Thema

Wahlkampfendspurt in Mecklenburg-Vorpommern: Angesichts starker Umfragewerte für die AfD versuchen SPD, Linke und CDU noch einmal mit Politikprominenz Wähler zu mobilisieren.

02.09.2016

Wer regiert in den nächsten fünf Jahren in Mecklenburg-Vorpommern? Darüber entscheiden die Bürger am Sonntag bei der Landtagswahl. Am Abend könnte viele lange Gesichter geben.

03.09.2016

Verantwortung übernehmen, Kurs halten, Vertrauen zurückgewinnen: Mit diesem Dreiklang will die Kanzlerin auf das Wahlfiasko der CDU im Nordosten reagieren. Zu ihrer umstrittenen Flüchtlingspolitik steht Merkel. Die erstarkte AfD reibt sich schon die Hände.

05.09.2016
Anzeige