Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra AfD sackt in Umfragen ab - Offene Kritik an Parteichefin Petry
Extra AfD sackt in Umfragen ab - Offene Kritik an Parteichefin Petry
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:42 10.07.2016
Anzeige
Berlin

Die AfD steuert nach Ansicht führender Parteimitglieder auf eine existenzielle Krise zu. Grund ist der Führungsstreit zwischen den Parteichefs Frauke Petry und Jörg Meuthen, aber auch der Konflikt um den Umgang mit Antisemitismus. Die Partei ist in der jüngsten Emnid-Umfrage auf den niedrigsten Wert seit Januar gefallen. In dem wöchentlich für die „Bild am Sonntag“ erhobenen Deutschlandtrend kommt die Partei nur noch auf zehn Prozent. Im jüngsten ARD-„Deutschlandtrend“ war die AfD um drei Punkte auf 12 Prozent abgesackt.

dpa

Mehr zum Thema

Die AfD zeigt in diesen Tagen starke Zerfallserscheinungen - nicht nur in Stuttgart. Für die Wähler wird es immer unübersichtlicher. Ist das der Anfang vom Ende der neuen Rechtspartei? Nicht unbedingt.

13.07.2016

Im Stuttgarter Landtag hat sich die AfD-Fraktion selbst zerlegt - nach nur wenigen Wochen im Parlament. Auch in anderen Landesverbänden rumort es. Sind die Rechtspopulisten also schon bald Geschichte? Daran glauben weder die AfD noch ein prominenter Sozialdemokrat.

07.07.2016

AfD-Vize Gauland hat es vorgemacht. Mit seiner Äußerung über Jérôme Boateng löste er Ende Mai einen Sturm der Entrüstung aus. Parteifreundin von Storch zieht nach. Das Netz schäumt. Dann relativiert sie.

09.07.2016
Anzeige