Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra AfD spricht sich für Verbot des Schächtens aus
Extra AfD spricht sich für Verbot des Schächtens aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:02 01.05.2016
Anzeige
Stuttgart

Die Alternative für Deutschland will das Schächten von Tieren verbieten lassen. In Abweichung vom Programmentwurf stimmte eine Mehrheit der Mitglieder auf dem Bundesparteitag in Stuttgart dafür, die von Juden und Muslimen praktizierte Schlachtung grundsätzlich nicht mehr zuzulassen, auch nicht bei vorheriger Elektrokurzzeitbetäubung der Tiere. Beim Schächten wird dem Tier die Kehle durchtrennt, um es schnell ausbluten zu lassen.

dpa

Mehr zum Thema

Die AfD will am Wochenende Teile ihres Programms beschließen. Vor dem Parteitag bricht ein alter Streit wieder auf.

30.04.2016

Die AfD-Vorsitzende Frauke Petry hat sich nach wiederholter Kritik am Islam offen für Gespräche mit Vertretern deutscher islamischer Verbände gezeigt.

29.04.2016

Für die AfD ist das nicht irgendein Parteitag. In Stuttgart will sie am Wochenende ihren Kurs neu justieren. Sie könnte dann noch weiter nach rechts rücken. Hat Frauke Petry die Zügel noch in der Hand? Höcke & Co. melden eigene Machtansprüche an.

06.05.2016
Anzeige