Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra AfD verliert in Umfrage an Zustimmung
Extra AfD verliert in Umfrage an Zustimmung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:32 29.11.2016
Anzeige
Berlin

Die AfD hat laut einer Umfrage in der Wählergunst verloren. Wäre am Sonntag Bundestagswahl, kämen die Rechtspopulisten auf 13,5 Prozent - 1,5 Prozentpunkte weniger als in der Vorwoche. Das besagt der aktuelle Insa-Meinungstrend, den die „Bild“-Zeitung online veröffentlichte. Die Grünen verlieren 0,5 Prozentpunkte und liegen bei 10 Prozent. Die Union gewinnt einen Punkt hinzu und steht bei 32,5 Prozent. Ebenso einen Punkt Zuwachs verbucht die Linkspartei mit jetzt 11,5 Prozent. SPD und FDP bleiben bei 22 und 5,5 Prozent.

dpa

Mehr zum Thema
Politik Interesse am Außenministerium? - SPD-Hoffnungsträger Schulz wechselt nach Berlin

„Mister Europa“ kommt nach Deutschland: SPD-Mann Martin Schulz muss als EU-Parlamentschef aufhören und will in Berlin durchstarten. Wird er jetzt Außenminister und Kanzlerkandidat der SPD?

24.11.2016

Martin Schulz muss aus Brüssel weg. Jetzt kommt er nach Berlin. Wahrscheinlich wird er Außenminister. Auch Kanzlerkandidat? SPD-Chef Gabriel will das bis Januar aussitzen. Das dürfte nicht hinhauen.

24.11.2016

Martin Schulz räumt ein, dass er früher ein „Sausack“ gewesen sei. Jetzt wechselt der „Kissinger von Würselen“ von Brüssel in die Bundespolitik. Das Ziel ist klar - zumindest, wenn es um das für seine Partei geht.

24.11.2016
Anzeige